#
#
header_presse_2.jpg

Lions Club Hilden
Herzlich Willkommen

Download Pressebericht

Zum speichern klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen "Ziel speichern unter..."

PDF

Dateityp: pdf, 557,5K, Letzte Änderung: 09.11.12, 342 downloads

Alle Presseberichte auf den Internetseiten von www.Lions-hilden.de, sind nach §44 Abs. 3 UrhG veröffentlicht. Für eine weitere Nutzung, insbesondere von Text & Bildmaterial, beachten Sie bitte die Urheberrechte des Verfassers.

Lions Club auf stürmischer See

Lions-Präsident Wolfgang Jo Huschert spendet an die Seenotretter

Zwei ehrenamtliche Seenotretter Waren beim letzten Lions-Abend im Hotel am Stadtpark dabei, um die unterschiedlichsten Schiffsmodelle der Seenotrettungsflotte in den verschiedensten Maßstäben zum Anfassen zu zeigen. Rote Schwimmwesten und weitere nützliche überlebensnotwendige Dinge wurden erklärt. Der anschließende Vortrag von Seenotretter Wolfgang Wohlers, unterstützt von eindrucksvollen Bildern, zeigte die gefährliche, selbstlose und aufopfernde Arbeit der Seenotretter, die täglich 24 Stunden das ganze Jahr hindurch an Nord und Ostsee in Bereitschaft sind.

79000 Menschen wurden seit Bestehen der „Deutsche Geschafft zur Rettung Schiffbrüchiger“ aus Nord- und Ostsee bis zum heutigen Tage aus der See gerettet. Die Arbeit wird ausschließlich durch Spenden und freiwillige Zuwendungen finanziert. Kaum einer ahnt, dass Nordrhein Westfalen der größte Spender aus dem Binnenland ist. Bei der anschließenden Diskussionsrunde schlugen die Wogen vor Neugierde hoch. So konnte Präsident Wolfgang Jo Huschert den interessanten und informationsreichen Abend mit den Worten schließen: „Es wäre schön, wenn es in Zukunft auch ein Schiff mit dem Namen ‚Lions-Club Hilden‘ geben würde. Wir werden daran arbeiten.“

RP-FOTO: ANJA TINTER