#
#
header_presse_2.jpg

Lions Club Hilden
Herzlich Willkommen

Download Pressebericht

Zum speichern klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen "Ziel speichern unter..."

PDF

Dateityp: pdf, 140,1K, Letzte Änderung: 01.04.17, 26 downloads

Alle Presseberichte auf den Internetseiten von www.Lions-hilden.de, sind nach §44 Abs. 3 UrhG veröffentlicht. Für eine weitere Nutzung, insbesondere von Text & Bildmaterial, beachten Sie bitte die Urheberrechte des Verfassers.

Lions unterstützen Musikschule

Das Lions-Hilfswerk Hilden unterstützt seit vielen Jahren regelmäßig die Arbeit der Musikschule - insbesondere das Programm "JeKits - Jedem Kind Instrumente" in allen Hildener Grundschulen. Bei diesem Projekt führen Lehrer der örtlichen Musikschule Mädchen und Jungen an den Grundschulen in Instrumente ihrer Wahl ein. Die Instrumente können sich die Schüler leihen. Für die Musikschule hat sich der Lions-Club Hilden über Jahre zu einem vertrauensvollen und verlässlichen Partner entwickelt. Durch die regelmäßige Unterstützung werden insbesondere Programme und Projekte ermöglicht, die allen Kindern und Jugendlichen in Hilden die Chance eröffnen, das aktive Musizieren auszuprobieren und für sich zu entdecken. In diesem Jahr unterstützt das Lions-Hilfswerk mit jeweils 1500 Euro das Programm "JeKits" sowie das Projekt "Trash-Trommeln". Bei "JeKits" wird das Geld eingesetzt, um den Instrumentenbestand, den die Musikschule bereit halten muss, zu pflegen und gegebenenfalls zu ergänzen.

Mit "Trash-Trommeln" ist Trommeln auf Regentonnen gemeint. 2016 hatte die Musikschule ein großes Inklusions-Projekt angeboten, bei dem in einem "Orchester der Vielfalt" Kinder im Kita- und Grundschulalter sowie Jugendliche mit und ohne Behinderung und auch einige Senioren miteinander musizierten. Dabei kamen auch Regentonnen zum Einsatz, die - zu Trommeln umfunktioniert - leicht zu bespielen sind.

Sie sollen 2017 weiter zum Einsatz kommen. Die Musikschule will in Zusammenarbeit mit Freizeiteinrichtungen für Jugendliche "Trash-Trommel"-Projekte anbieten, an denen diese spontan teilenehmen können - ohne längerfristige Verpflichtung und kostenfrei. "Dadurch sollen insbesondere auch Jugendliche angesprochen und einbezogen werden, die sonst eher nicht den Weg zur Musikschule finden und in ihrem gewohnten Umfeld besser zu erreichen sind", erläutert Ralf G. Kraemer, Pressesprecher des Lions-Clubs. Möglicherweise stehe am Ende eine große Trommelaktion in der Innenstadt.

Text: Rheinische Post Hilden
Foto: Privat / Archiv