#
#
header_presse_2.jpg

Lions Club Hilden
Herzlich Willkommen

Download Pressebericht

Zum speichern klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen "Ziel speichern unter..."

PDF

Dateityp: pdf, 1,2M, Letzte Änderung: 28.03.13, 697 downloads

Alle Presseberichte auf den Internetseiten von www.Lions-hilden.de, sind nach §44 Abs. 3 UrhG veröffentlicht. Für eine weitere Nutzung, insbesondere von Text & Bildmaterial, beachten Sie bitte die Urheberrechte des Verfassers.

Punktlandung in der Stadthalle Hilden

Großes Bläserkonzert bringt 5000 Euro für Afrika

Als echte Punktlandung bezeichnet Ralf G. Kraemer von den Hildener Lions das Ergebnis des Benefizkonzerts in der Stadthalle: Das Ausbildungsmusikcorps der Bundeswehr und das Sinfonische Blasorchester der Hildener Musikschule haben gemeinsam für den guten Zweck musiziert, 130 Musiker ließen die Stadthalle beben und 5000 Euro sind dabei zusammengekommen. Das eingenommene Geld kommt der Aktion „Lichtblicke für Togo - Sight First“ zugute - eine Aktion, die Augenoperationen finanziert und für die die deutschen Lions-Clubs insgesamt 1,5 Millionen Euro aufbringen. Kraemer: „Hilden ist erneut maßgeblich beteiligt - wir danken dem tollen Publikum!“ Den ersten Teil des Konzerts bestritten die Profi-Musikstudenten des Ausbildungsmusikkorps unter der bewährten Leitung von Oberstleutnant Michael Euler: Aida, Verdi, ein gesondertes Werk für drei Flötistinnen und 13 Schlagzeuger brachten sie auf die Bühne. Im zweiten Teil stand dann das Zusammenspiel mit den Musikern der Musikschule im Zentrum, die von Thomas Volkenstein geleitet wurden. Voraus gegangen waren etliche gemeinsame Proben, die allen Beteiligten Mühe, aber eben auch viel Spaß gemacht haben. Einhelliges Fazit der Besucher: Es hat sich gelohnt!

Erschienen: Rheinische Post, GÖK/ RP-FOTO:STASCHIK
 

Weitere Artikel zu diesem Thema

130302_lc_rp.jpg

Rheinische Post vom 02.03.2013

130305_lc_wp.jpg

Wochenpost Hilden vom 05.03.2013

130306_lc_hallo_hilden.jpg

Hallo! Hilden vom 06.03.2013