#
#
frontpage_buergerhaus.jpg

Lions Club Hilden
Herzlich Willkommen

Dr. Jürgen Klinken ist verstorben

Unser langjähriger Freund und Gründungsmitglied des Lions Club Hilden Dr. Jürgen Klinken, Facharzt für Dermatologie, ist am 25. Juni 2019 im Alter von 71 Jahren verstorben. Seit der Gründung des Lions Club Hilden im Jahr 1989 war Dr. Jürgen Klinken leidenschaftlich und mit enormem Einsatz für die Ziele und das soziale Engagement des Lions Club Hilden tätig. Getreu dem weltweiten Motto aller Lions „We Serve“ lebte Dr. Jürgen Klinken als Vorbild und Partner diesen Anspruch. Sein plötzlicher Tod ist für uns alle ein schmerzhafter, großer Verlust. Wir werden Dr. Jürgen Klinken ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau und seiner Familie. Die Mitglieder des Lions Club Hilden


Arrow more mehr...

Jonges-Präsident bei den Lions Hilden

Im Rahmen speziell ausgesuchter und spannender Vorträge war jetzt der Präsident der "Düsseldorfer Jonges", Wolfgang Rolshoven, zu Gast bei den Hildener Lions. Der 73jährige, omnipräsente Baas hat dem mehr als 3000 Mitglieder zählenden Heimatverein -Vereinsgründung 1932 - seit 2012 sein ganz eigenes und typisches Profil gegeben. In einem spannenden und sehr offenen Vortrag bekamen die Lionsfreunde und Gäste einen Einblick in die äußerst erfolgreiche Tätigkeit und wirkungsvolle Vernetzung der "Düsseldorfer Jognes". Sie kümmern sich um ihre Heimatstadt und sind ein maßgeblicher Meinungsfaktor für Rathaus und Verwaltung,Wirtschaft und Kultur. NIcht von ungfähr sind der Landtagspräsident und alle Bürgermeister MItglied des Heimatvereins. Bedeutend und aufschlussreich auch: Der Heimatverein ist überparteilich, überkonfessionell und alle Religionsgemeinschaften sind vertreten. Foto: Michael de Clerque


Arrow more mehr...

Gesundheitswirtschaft auf hohem Niveau

Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke referierte am 16.05.2019 im Lions Club Hilden zum Thema Gesundheitswirtschaft. Im Mittelpunkt der anschließenden Diskussion stand die Frage, wie die gesundheitliche Versorgung auch in Zukunft auf hohem Niveau gelingt. In diesem höchst informativen und zugleich humorvollen und sehr kurzweiligem Vortrag erhielten wir zudem Einblicke in seine Tätigkeit als Beigeordneter und Mitglied des Verwaltungsvorstandes der Stadt Düsseldorf in den Bereichen IT, Personal und Gesundheitsmanagement. Es war sehr spannend zu hören, wie sich eine Stadt mit 630.000 Einwohnern zukunftsorientiert aufstellt und welche komplexen Herausforderungen sich praktisch stellen, wenn es z.B. um die Vereinfachung von Verwaltungsvorgängen durch den Einsatz von Digitalisierung oder den demografischen Wandel der Bevölkerung geht. Ebenso interessant war es zu erfahren, was es bedeutet, seit 2015 eine WHO Health City zu sein und wie das Thema Gesundheit dabei in den politischen Entscheidungen berücksichtigt wird. Foto: Michael de Clerque


Arrow more mehr...

Aus der Presse

Notfallbox - Gute Resonanz

"Das kleine Kästchen für den Fall der Fälle findet den erwarteten Zuspruch", freut sich Ralf…mehr

Aus der Presse

Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr

Das Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr und das Sinfonische Blasorchester der Musikschule sorgten beim Benefizkonzert des Lions…mehr

Aus der Presse

Die Welt zu Gast in Hilden

Zum wiederholten Mal sind auch in diesem Sommer wieder rund 20 junge Menschen aus vielen…mehr

Facebook

facebook_logo2.jpg

Folgen Sie uns auch auf Facebook. Immer aktuell informiert. Jetzt liken!
 

https://www.facebook.com/lionsclubhilden

Aktuelles

Die "Notfallbox" findet beste Resonanz

notfallbox_klein.jpg
Das kleine Kästchen für den Fall der Fälle findet den erwarteten Zuspruch. 1.000 Boxen wurden auf Initiative des Hildener Lions Club , des Senioren-beirats und des Behindertbeirtats der Stadt Hilden in der 1. Auflage gefertigt und sind für 2,-€ Selbstkostenpreis bei den folgenden Adressen erhältlich:

  • Seniorenbeirat , Am Rathaus 1
  • Behindertenbeirat, Topsweg 30
  • AWO Josef-Kremer-Haus, Schulstr. 35
  • AWO Robert-Gies-Haus, Clarenbachweg 7
  • Fabricius - Apotheke , Richrather Str. 84
  • Sanitätsshaus "Vital", Robert-Gies-Str. 2
  • Hospizbewwegung Hilden e.V. Hummelster Str. 1

Lions helfen Kinderschutzbund


Seit vielen Jahren verkaufen die Mitglieder des Lions Hilfswerk beim Itterfest ihre Adventskalender. Für den Käufer bietet sich die Chance eines Gewinns, gespendet von Geschäftsleuten. Aber das ist nicht alles. Der Erlös dieser Kalender wird jedes Jahr aufs Neue an soziale Einrichtungen gespendet. Zum wiederholten Male darf sich auch der Kinderschutzbund Hilden über Unterstützung freuen. 4.067,77 Euro nahm Kinderschutzbund-Geschäftsführerin Christa Cholewinski jetzt entgegen und bedankt sich dafür herzlich: "Das Lions Hilfswerk leistet einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung der vielfältigen Angebote und Projekte der Kinderschützer."

Artikel erschienen: Rheinische Post vom 21.06.2016

Sponsor werden

Sie möchten sich aktiv als Sponsor an dem Lions Adventskalender beteiligen und einen oder mehrere Gewinne zur Verfügung stellen?

Wir haben Ihnen für eine erste Information unsere Sponsorenvereinbarung als Download zur Verfügung gestellt.

Bitte folgen Sie diesem Link.