#
#
frontpage_buergerhaus.jpg

Lions Club Hilden
Herzlich Willkommen

Danksagung Friedensdorf International

Der Erlös aus dem Verkauf des Adventskalender 2016 ist bekanntlich unter anderem für das Friedensdorf International in Oberhausen bestimmt worden. Mit beiligendem Schreiben bedankt sich Herr Wolfgang Mertens im Namen des Friedensdorf International für die Geldspende in Höhe von 13.838,13 Euro. Dies aber auch verbunden mit Worten, die aufzeigen, dass…


Arrow more mehr...

Für bewährte und neue Projekte

Lions übergeben Spende an Kinderschutzbund

Ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf des beliebten Lions-Adventskalenders geht an den Hildener Kinderschutzbund: Die stattliche Summe von 4612,71 Euro wurde übergeben. Das Geld fließt in bewährte und neue Projekte. "Es ist eine unheimlich hohe Summe", freut sich Kinderschutzbund-Geschäftsführerin Christa Cholewinski über die erneute Unterstützung durch das Lions Hilfswerk Hilden. Von dem Geld wurden unter anderem 600 Erste-Hilfe-Täschchen mit Pflastern, Mullverbänden und vielem mehr angeschafft. Die Täschchen sollen die kommenden Hildener Erstklässler in ihrem ersten Schuljahr erhalten - zum Beispiel eingebettet in den Sachkundeunterricht. Ein weiterer Teil fließt in die Trauerarbeit, die Christa Cholewinski anbietet und die ausschließlich über Spenden finanziert wird. Zwei neue Projekte Zwei neue Projekte werden ebenfalls von der großen Spende angestoßen: Demnächst soll eine Grundschullehrerin für eine Kleinstgruppe ein bis zweimal wöchentlich Nachhilfeunterricht anbieten. "Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftsgrundschule Schulstraße angeboten. Welche Kinder profitieren sollen, legen wir in Absprache mit der Schule…


Arrow more mehr...

Lions unterstützen Musikschule

Das Lions-Hilfswerk Hilden unterstützt seit vielen Jahren regelmäßig die Arbeit der Musikschule - insbesondere das Programm "JeKits - Jedem Kind Instrumente" in allen Hildener Grundschulen. Bei diesem Projekt führen Lehrer der örtlichen Musikschule Mädchen und Jungen an den Grundschulen in Instrumente ihrer Wahl ein. Die Instrumente können sich die Schüler leihen. Für die Musikschule hat sich der Lions-Club Hilden über Jahre zu einem vertrauensvollen und verlässlichen Partner entwickelt. Durch die regelmäßige Unterstützung werden insbesondere Programme und Projekte ermöglicht, die allen Kindern und Jugendlichen in Hilden die Chance eröffnen, das aktive Musizieren auszuprobieren und für sich zu entdecken. In diesem Jahr unterstützt das Lions-Hilfswerk mit jeweils 1500 Euro das Programm "JeKits" sowie das Projekt "Trash-Trommeln". Bei "JeKits" wird das Geld eingesetzt, um den Instrumentenbestand, den die Musikschule bereit halten muss, zu pflegen und gegebenenfalls zu ergänzen. Mit "Trash-Trommeln" ist Trommeln auf Regentonnen gemeint. 2016 hatte die Musikschule ein großes Inklusions-Projekt angeboten,…


Arrow more mehr...

Benefizkonzert mit dem Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr und dem sinfonischen Blasorchester der Musikschule Hilden.

Am Mittwoch, 22. März, veranstaltet das Lions Hilfswerk Hilden ein weiteres Benefizkonzert mit dem Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr und dem sinfonischen Blasorchester der Musikschule Hilden. Es sei "ein weiterer Glanzpunkt im Kulturleben für Hilden zu erwarten", freuen sich die Lions auf das Konzert in der Stadthalle. Oberstleutnant Michael Euler und Thomas Volkenstein, stellvertretender Leiter der Musikschule, haben erneut ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm einstudiert. Dazu gehören Soli in der ersten Konzerthälfte und ein neues Klangerlebnis in der zweiten Hälfte. Ganz neu: "Kino für die Ohren" - in 80 Tagen um die Welt. 130 engagierte Musiker bieten Musik für alle - und auch in diesem Jahr zum Schluss wieder die obligatorische "Überraschung". Der Spendenzweck gilt erneut dem Soldatenhilfswerk e.V. der Bundeswehr und dem "Friedensdorf International Oberhausen". Neu ist die Unterstützung des "Musikcafe" der Musikschule. Konzertbeginn ist um 20 Uhr, der Eintrittspreis beträgt 15 Euro. Vorverkaufsstellen sind Ticketzentrale, Nove-Mesto-Platz 3, Fabricius Apotheke, Richrather…


Arrow more mehr...

Aus der Presse

Lina Schorn, glückliche Hauptgewinnerin 2017

Lina Schorn , die glückliche Gewinnerin! Wie in den vergangenen Jahren hatte Familie Schorn einige…mehr

Aus der Presse

Gospelchor "Auftakt" begeistert

Feierlich bis fetzig, zärtlich bis machtvoll - so lobten die Sänger den Herrn und berührten…mehr

Aus der Presse

Lions-Adventskalender kaufen, Gutes tun

Zwar noch kein Jubiläum, aber eine runde Zahl: Zum zehnten Mal haben die Mitglieder des…mehr

Auf einen Blick

Vorverkauf

  • Ticketzentrale Hilden (Stadtbücherei), Nove-Mesto-Platz 4, 40721 Hilden
  • Modehaus von Gehlen, Mittelstr. 43, 40721 Hilden
  • Fabricius Apotheke, Richrather Str. 84, 40723 Hilden
  • Seniorenzentrum "Stadt Hilden", Erikaweg 9, 40723 Hilden
  • CURANUM Seniorenstift, Hofstr. 3, 40721 Hilden
  • Breidohr’s Frischecenter, Walder Str. 99, 40724 Hilden (Lotto + Toto)
  • Pfarramt St. Jacobus Kirche, Mühlenstraße 16
  • Haus Horst Seniorenstift - Horster Allee 12-22

Lions helfen Kinderschutzbund


Seit vielen Jahren verkaufen die Mitglieder des Lions Hilfswerk beim Itterfest ihre Adventskalender. Für den Käufer bietet sich die Chance eines Gewinns, gespendet von Geschäftsleuten. Aber das ist nicht alles. Der Erlös dieser Kalender wird jedes Jahr aufs Neue an soziale Einrichtungen gespendet. Zum wiederholten Male darf sich auch der Kinderschutzbund Hilden über Unterstützung freuen. 4.067,77 Euro nahm Kinderschutzbund-Geschäftsführerin Christa Cholewinski jetzt entgegen und bedankt sich dafür herzlich: "Das Lions Hilfswerk leistet einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung der vielfältigen Angebote und Projekte der Kinderschützer."

Artikel erschienen: Rheinische Post vom 21.06.2016

Sponsor werden

Sie möchten sich aktiv als Sponsor an dem Lions Adventskalender beteiligen und einen oder mehrere Gewinne zur Verfügung stellen?

Wir haben Ihnen für eine erste Information unsere Sponsorenvereinbarung als Download zur Verfügung gestellt.

Bitte folgen Sie diesem Link.