#
#
frontpage_buergerhaus.jpg

Lions Club Hilden
Herzlich Willkommen

Lions Hilden unterstützen auch 2018 den Kinderschutzbund

Mit einem großen Teil des Erlöses aus dem wieder sehr erfolgreichen Verkauf des Lions Adventskalenders konnte der Hildener Lions Club auch in diesem Jahr wieder dem Kinderschutzbund eine wirkungsvolle Unterstützung geben. 3.125,- € sind Christa Cholewinski für Ihre unermüdliche Arbeit bereitgestellt worden, um auch in Zukunft die Sicherstellung der vielfältigen Angebote und Projekte der "Kinderschützer" zu gewährleitsten.


Arrow more mehr...

Ein Frühstück als Dankeschön

Viele fleißige Hände sorgen dafür, dass Familien günstig gut erhaltene Kinderbekleidung beim Hildener Kinderschutzbund kaufen können. Der Erlös des "Offenen Kleiderschranks" fließt in die Arbeit des Kinderschutzbundes. Mit einem gemütlichen Frühstück bedankte sich Geschäftsführerin Christa Cholewinski bei den ehrenamtlichen Helfern. Die belegten Brötchen spendete zum zweiten Mal Frank Rösner, Präsident des Lions-Clubs. "Das ist eine tolle Unterstützung", freut sich Christa Cholewinski - zuvor hatte sie das Frühstück selbst zubereitet. Originalbericht erschienen: www.lokalkompass.de/hilden/leute/ein-fruehstueck-als-dankeschoen-viele-ehrenamtliche-unterstuetzen-den-hildener-kinderschutzbund-d901620.html  


Arrow more mehr...

Musikkorps ist ein starker Partner

  Das 24. Benefizkonzert des Lionsclubs war erneut ausverkauft. Zwei "altgediente" Lions berichten, was mit dem Geld passiert, das mit den Konzerten eingenommen wird. Wie viele Benefizkonzerte gibt es jährlich zugunsten der Hildener Lions-Projekte? Ralf Kraemer: Zurzeit werden jährlich zwei Konzerte, das gemeinsame mit dem Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr und der Musikschule Hilden sowie dem Gospelchor Auftakt aufgeführt. Bisher wurden 24 Benefizkonzerte veranstaltet, davon sieben mit dem AMK und der Musikschule. Welche Projekte unterstützen Sie in diesem Jahr? Wolf Uckermann: Wir unterstützen vor allem "Sight first" - rettet das Augenlicht (zugunsten Afrikas), das Friedensdorf in Oberhausen, das Hospiz in Hochdahl und den Kinderschutzbund in Hilden. Wie ist es zur Zusammenarbeit mit der Bundeswehr vor Ort gekommen? Kraemer: Bürgermeisterin Ellen Wiederhold hatte uns seinerzeit um Unterstützung gebeten, da die Zuhörerzahlen bedenklich zurückgingen. Mit allen Leitern des AMK pflegen wir intensive Partnerschaft - der damalige Leiter, Oberstleutnant Reinhard Martin Kiauka, der seit 2014…


Arrow more mehr...

Aus der Presse

Lions Clubs spendet für städtische Gewaltprävention

84 Lehr- und Erziehungskräfte aus Hilden haben seit 2007 an der Fortbildung „Faustlos“ teilgenommen. Dabei…mehr

Aus der Presse

Benefizkonzert mit dem AKM und der Hildener Musikschule

Das war das bisher beste in dem 7. Zusammenspiel mit dem Sinfonischen Blasorchester der Musikschule…mehr

Aus der Presse

Lions spenden EUR 5.000 an das Franziskus Hospiz Hochdahl e.V.

Der Lions Club Hilden freut sich das Franziskus-Hospitz mit 5.000,- zur Finanzierung des Erweiterungsbaus in…mehr

Auf einen Blick

Vorverkauf

  • Ticketzentrale, Stadtbücherei am Nove-Mesto-Platz
  • Modehaus von Gehlen, Mittelstraße 43
  • Dr. med. S. Lange, Richrather Straße 86
  • Dres. Med. dent. Hesse, Mittelstraße 36
  • Dr. med. P. Zylla, Heiligenstraße 90
  • HAT fit, Am Holterhöfchen 22
  • Haus Horst, Horster Allee 12-22
  • Seniorenzentrum „Stadt Hilden“, Erikaweg 9
  • Curanum Seniorenstift, Hofstraße 3
  • Saturn, Itterkarree am Warrington-Platz
  • Blumen Rack, Walder Straße 274
  • Hair & More, St. Konrad-Allee 27

Lions helfen Kinderschutzbund


Seit vielen Jahren verkaufen die Mitglieder des Lions Hilfswerk beim Itterfest ihre Adventskalender. Für den Käufer bietet sich die Chance eines Gewinns, gespendet von Geschäftsleuten. Aber das ist nicht alles. Der Erlös dieser Kalender wird jedes Jahr aufs Neue an soziale Einrichtungen gespendet. Zum wiederholten Male darf sich auch der Kinderschutzbund Hilden über Unterstützung freuen. 4.067,77 Euro nahm Kinderschutzbund-Geschäftsführerin Christa Cholewinski jetzt entgegen und bedankt sich dafür herzlich: "Das Lions Hilfswerk leistet einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung der vielfältigen Angebote und Projekte der Kinderschützer."

Artikel erschienen: Rheinische Post vom 21.06.2016

Sponsor werden

Sie möchten sich aktiv als Sponsor an dem Lions Adventskalender beteiligen und einen oder mehrere Gewinne zur Verfügung stellen?

Wir haben Ihnen für eine erste Information unsere Sponsorenvereinbarung als Download zur Verfügung gestellt.

Bitte folgen Sie diesem Link.